Vlieseline® Verarbeitungstipps

Trocken aufbügeln:

 

Die beschichtete Seite der Einlage auf die linke Seite des Oberstoffes legen.

Bei trockener Hitze das Bügeleisen mit Druck 5-6 mal langsam über jede Stelle der Einlage gleiten lassen.

Bügeleiseneinstellung: Wolle

H180 Bügeleiseneinstellung: Seide/Wolle

Mit Dampf aufbügeln ( nur Gewerbeeinlagen):

 

Die einlage mit der Haftmasse nach unten auf die linke Seite des Oberstoffes legen. Mit dem Dampfbügeleisen 6x mit Dampf uns Druck langsam über jede Stelle gleiten.

G785: zugeschnittene Einlage zuerst mit niedriger Hitze kurz anfixieren, um Verzug zu vermeiden, dann gleitend fixieren.

 

Mit feuchtem Tuch aufbügeln:

 

Die Einlage wird mit der Haftmasse nach unten auf die linke Seite des Oberstoffes gelegt. Die Zuschnitte mit einem feuchten Bügeltuch abgedeckt und das Bügeleisen mir Einstellung Wolle/ Baumwolle ja nach Einlage ca. 10-15 Sek. Schritt für Schritt aufbügeln.

 

Vliesofix®

 

Das Motiv auf die Papierseite vom Vliesofix zeichnen, größzügig ausschneiden, mit der rauen Seite auf die linke Stoffseite legen und trocken aufbügeln ( Bügeleiseneinstellung: Wolle 5 Sek. ).


Motiv exakt ausschneiden, Papier abziehen und mit feuchtem Tuch (Bügeleiseneinstellung: Wolle/Baumwolle) schrittweise ca. 10 Sek. aufbügeln.

 

 

 

Vor der Verarbeitung empfehlen wir stets eine Bügelprobe durchzuführen, um Griff und Haftung zu prüfen.

 

Nach dem Aufbügeln die fixierte Teile 20-30 Minuten flachliegend auskühlen lassen.